GPA 2018

  Dieser Beruf ersetzt die alten Berufe der Altenpflegehilfe bzw. der Krankenpflegehilfe.
Während der Ausbildung sind Sie Auszubildende/r in einem Betrieb, einem Pflegeheim oder einem Pflegedienst. 
 
     
 

Variante 1:

Lernfeldorientierte Ausbildung in der Gesundheits- und Pflegeassistenz in der Berufsschule Schulungszentrum für Altenpflege 2018

 
     
  Sie besuchen die lernfeldorientierte Ausbildung in der Gesundheits- und Pflegeassistenz in der Berufsschule Schulungszentrum für Altenpflege und im Ausbildungsbetrieb (2 Jahre). Dabei finden ca. 1460 Unterrichtsstunden bei uns in der Berufsschule statt.  
     
 

Variante 2:

Überbetriebliche Ausbildung zum Gesundheits- und Pflegeassistenten /
zur Gesundheits- und Pflegeassistentin 2018

 
     
  Sie besuchen die staatliche Berufsschule und werden zusätzlich im Schulungszentrum für Altenpflege (SFAP) fachpraktisch geschult. Im schulungszentrum für Altenpflege finden bei dieser Variante ca. 500 überbetriebliche Unterrichtsstunden statt. Außerdem werden Sie in Ihrem Ausbildungsbetrieb fachpraktisch ausgebildet und angeleitet.  
   
   
   
  Gültig für beide Varianten:
 

Wie bekomme ich einen Ausbildungsplatz ?


Um einen Ausbildungsplatz zu bekommen sprechen Sie einfach einen Ausbildungsbetrieb (Altenheim / Pflegeheim / Pflegedienst) in Ihrer Nähe an.

     
 

Vorraussetzungen


Für die 2-jährige Ausbildung sollten Sie zum Ausbildungsbeginn mindestens 16 Jahre alt sein, denn für die Nachtdienste  ist die Volljährigkeit erforderlich.

 
     
 

Dauer


Die Ausbildung dauert zwei Jahre und endet mit der Anerkennung zum Gesundheits- und Pflegeassistenten / zur Gesundheits- und Pflegeassistentin.

 
     
 

Gibt es mit dem Berusabschluss Gesundheits- und Pflegeassistent eine Chance Altenpfleger zu werden?


Ja. Wer sich für die Ausbildung zum Gesundheits- und Pflegeassistenten / zur Gesundheits- und Pflegeassistentin entscheidet und nach zwei Jahren die Prüfung erfolgreich absolviert hat, kann  den Übergang zur Altenpflegeausbildung machen und ist nach zwei bzw. drei weiteren Jahren (abhängig von den schulischen Leistungen) examinierte/r Altenpflegerin / Altenpfleger.

 
     
 

Berufsvorbereitende Praktika


Im ersten Ausbildungsjahr gibt es ein Praktikum von 6 Wochen in einem ambulanten Pflegedienst, im zweiten Ausbildungsjahr gibt es ein Praktikum von 6 Wochen in einem Krankenhaus. Außerdem muss zum Beginn der Ausbildung ein hauswirtschaftlicher Facheinsatz abgeleistet werden.

 
     
 

Beginn der Ausbildung:


Im August eines jeden Jahres.

 
     
     
  Ausbildungsinhalte:  










 

-Allgemeiner- und berufskundlicher Bereich
-Grundpflege
-Prophylaxen
-Behandlungspflege
-Erste Hilfe
-praktische Lernerfolgskontrollen in der Pflegeeinrichtung
-Exkursionen
-EDV

 
     
  Ausbildungsbeginn: 01.08.2018  
     
  Die Unterrichtsgebühr beträgt zur Zeit 75,- €.  
     
 

Links:

Faltblatt Information zur GPA-Ausbildung

Ausbildungs- und Prüfungsordnung für die Gesundheits- und Pflegeassistenz vom 17.04.2007

Bildungsplan Gesundheits- und Pflegeassistenz