Um etwas zu lehren, muss man es lieben
                                                Unser Leitbild

 

Wir sind
 
  • eine Berufsschule für Pflegeberufe, in der Lehrende und Schulleitung den persönlichen Kontakt zu den Lernenden und den Kooperationspartnern pflegen.
  • in unserem Handeln an einem humanistischen Menschenbild ausgerichtet.
  • überkonfessionell und bilden Lernende unabhängig von ihrer ethnischen Herkunft zu qualifizierten und verantwortungsvollen Pflegenden aus, die mit den aktuellen Anforderungen unserer Gesellschaft professionell umgehen.
  • eine Berufsschule für Pflegeberufe, die im Sinne ganzheitlicher Pflege die Gesamtsituation des Menschen im Alter in den Mittelpunkt stellt.
 
Uns ist es wichtig
 
  • im Sinne des Lernfeldunterrichts eine persönliche Lernatmosphäre zu schaffen, in der alle Lernenden ernst genommen werden und ihre  Eigenverantwortung gestärkt wird.
  • einen engen Kontakt mit den Kooperationspartnern zu pflegen und die theoretische und praktische Ausbildung optimal aufeinander abzustimmen.
  • unsere aktuellen Fachkenntnisse in Zusammenarbeit mit den Kooperationspartnern bei speziellen Themen zu ergänzen.
  • konstruktives Arbeiten im eigenen Team bestehend aus Lehrenden, Schulleitung, Sekretariat und Housekeeping zu fördern.
 
Mit unserer Ausbildungsarbeit wollen wir
 
  • die Selbstständigkeit unserer Lernenden fördern.
  • eigenverantwortliche Pflege, einschließlich der Beratung, Begleitung und Betreuung älterer Menschen vermitteln.
  • dazu beitragen, ein Bewusstsein für die Gesundheit älterer und pflegebedürftiger Menschen zu entwickeln.
  • unsere Lernenden darauf schulen, die eigene Gesundheit zu fördern.
  • dazu beitragen, dass Altenpflegerinnen und Altenpfleger sowie Gesundheits- und Pflegeassistenten und -assistentinnen eine gleichberechtigte Position innerhalb der verschiedenen Berufsgruppen im Gesundheitswesen einnehmen.
 
Wir sind da
 
  • für interessierte Menschen, die lernen und sich weiterentwickeln wollen und das Ziel haben, eine qualifizierte, anerkannte Pflegeausbildung zu absolvieren.
  • für alle in der Pflege arbeitenden Menschen, die ihre Qualifikationen aufrechterhalten oder neue Qualifikationen im Rahmen von Aus-, Fort- und Weiterbildung erwerben wollen.
  • um mit unserer Arbeit dazu beizutragen, das menschliche Altern mit all seinen Herausforderungen und Chancen in der Öffentlichkeit darzustellen.
  • um mit einer qualitativ hochwertigen Ausbildung das Selbstbewusstsein der Pflegenden zu stärken.
  • als Ansprechpartner für Pflegende in unseren Kooperationseinrichtungen, um kompetent zu allen Fragen der Ausbildung beratend zur Seite zu stehen.
  • für alle unsere Kolleginnen und Kollegen im Schulungszentrum für Altenpflege.
 
Wir arbeiten
 
  • geleitet durch den Satz: Um etwas zu lehren, muss man es lieben.
  • mit einem zukunftsorientierten praktischen und theoretischen Hintergrund.
  • mit kundenorientierten Konzepten.
  • ständig an der Verbesserung unserer Prozesse und des Unterrichtsangebotes und zeigen Bereitschaft zur Reflexion und kritischen Auseinandersetzung.
  • gezielt  mit Evaluationsinstrumenten und reagieren entsprechend auf die Erkenntnisse.
  • in einem Team von Menschen, mit dem es Freude macht zusammen zu arbeiten, zu unterrichten und unsere Schule weiterzuentwickeln.